Draublickweg 46 - 9184 St.Jakob / Ros. - Austria
Sie haben ein Problem? Schnell anrufen +43 664 1431 288
Br. Kellerschwamm

Brauner Kellerschwamm

Taxonomie:
Reich: Pilzreich / Fungi
Klasse: Ständerpilze / Basidiomycetes Ordnung: Röhrenpilze / Boletales
Familie: Kellerschwammartige / Coniophoraceae Gattung: Kellerschwämme / Coniophora
Art: C. puteana

Morphologie:

  • Bildet ein wurzelartiges Strangmyzel aus
  • Vorerst hell, später dunkel
  • Ist in der Lage bei einer Feuchtquelle und Nährstoffquelle Mauerwerk und andere Bauträger großflächig zu überwachsen
  • Bildet dünne, flach an das Substrat anliegende Fruchtkörper
  • Zuwachsrand bleibt weiß
  • Kleine wanzenartige Erhebungen auf der Oberfläche der Fruchtschicht

Entwicklung:

  • Benötigt für seine Entwicklung eine relativ hohe Holzfeuchte von etwa 50 %bis 60 %
  • Die Temperaturspanne, in welcher der Pilz wachsen kann, reicht von ca. 3°C bis 38°C

Lebensweise:
Kann bei passender Umgebung überall im Gebäude vorkommen, ist bei uns der am häufigsten vorkommende Gebäudepilz

Merkmale:

  • Lebensvoraussetzungen sind Nährsubstrat ( Holz ), ausreichende Feuchtigkeit und ein geeignetes Temperaturmilieu
  • Verursacht Braunfäule
  • Bei starkem Befall hat das Holz keine Festigkeit mehr und lässt sich wie Mehl zerreiben
  • Holzzerstörender Pilz